Bunaken/Lembeh

Indonesien Kombinationsreise Sulawesi mit der Nationalparkinsel Bunaken und dem Critter Paradies Lembeh

Termin : 26.3. – 10.4.17

Details : Flug mit Singapore Airlines ab Frankfurt via Singapore nach Manado auf Sulawesi.

Transfer zum Hafen Manado und Bootstransfer nach Bunaken in das Seabreeze Resort, 9 Nächte Unterkunft in Seaview Bungalows mit VP. DZ. 27.3.-5.4.17

15 Bootstauchgänge vorgebucht, Hausrifftauchgänge sind möglich für ca. US $ 5,- pro Tg.

Dann Transfer nach Lembeh Island in das NAD Resort Lembeh,Beachfront (Poolside)-Zimmer mit Vollpension
und INKLUSIVE 11 Bootstauchgängen (3 Tauchgänge pro Tag) und
unlimited Day Housereefdiving (ab 5 Nächten only) / Nitrox inklusive
( Anzahl Nächte: 5, Zimmerart: DZ )

Abflug aus Manado am 10.4.17 Ankunft in Frankfurt am 11.4.17 um 06:40

Gesamtpreis ab  € 2760,-

Extras: Rail&Fly, Alkoholische Getränke, Softdrinks und Trinkgelder

Kleine, persönliche Anlage unter liebevoller Führung des Australiers Terry – inmitten der besten Tauchplätze des berühmten Bunaken Nationalparks! Mittendrin heißt wirklich mittendrin – hier kann man fast vom Bett aus direkt in die wunderbare Unterwasserwelt des Bunaken Nationalparks abtauchen. Der Bunaken Nationalpark bietet Steilwandtauchen satt. Der Fischreichtum der Gegend brachte schon Jacques Cousteau zum Schwärmen.

Wichtige Information

Die Schutzgebühr für den Bunaken Nationalpark in Höhe von 150000 Rupien ist nicht in den Paketen enthalten und vor Ort zu zahlen.

Infos zu Seabreeze Resort – Bunaken

Beschreibung

Direkt am Ufer der Insel Bunaken befindet sich die einfache, kleine Anlage der Seabreeze Bungalows. Die Anlage, sowie die angeschlossene Tauchbasis, stehen unter liebevoller Leitung des Australiers Terry Bradford und seiner indonesischen Frau Diana. Die meisten der Holzbungalowsliegen am Wasser und haben Meerblick. Die Mahlzeiten werden im, direkt am Wasser gelegenen, überdachten Open-Air-Restaurant eingenommen. Ein Billardtisch, Fernseher und Internetzugang stehen den Gästen in der Bar zur Verfügung. Strom wird, wie überall auf der Insel, von Generatoren erzeugt und steht seit 2011 rund um die Uhr zu Verfügung. Ferner gibt es einen kleinen Spa, der traditionelle Massagen, Shiatsu, Reflexology und Schönheitsanwendungen wie Masken, Körperpeeling und vieles mehr anbietet.

Verpflegung

Vollpension. Tee und Kaffee stehen kostenfrei zur Verfügung. Die Mahlzeiten werden gemeinsam im Open-Air Restaurant eingenommen. Das Essen ist relativ einfach, aber sehr gut. Es gibt viel frisches Gemüse und frischen Fisch. Die lokale Küche ist hervorragend, pikant gewürzt, und es werden nur ganz frische Zutaten verwendet. Bitte beachten Sie jedoch, dass man beim Frühstück Abstriche machen muss. Wir empfehlen, einfach mal zum Frühstück das Nasi Goreng zu probieren oder die Banana Pancakes. Die Getränkepreise sind sehr günstig.

Die Lembeh Strait ist weltberühmt für ihre herausragenden Muckdiving Plätze: Ein Muss für Fotografen und Taucher, die seltene Makrolebewesen zu schätzen wissen. Tauchen pur in Indonesien bei einem Tauchguide pro zwei Taucher.

Wichtige Information:

Die Gebühren für das Lembeh Entry Permit (50.000 Rupien) sind nicht im Preis enthalten und müssen vor Ort gezahlt werden.

Infos zu NAD Lembeh Resort & Divecenter

Beschreibung

Die kleine, sehr persönliche Anlage steht unter der Leitung des englischen Besitzers Simon Buxton und seiner Frau Zehan, welche mit ihren beiden Kindern selbst direkt in der Anlage wohnen. Unterstützt werden die beiden vom deutschen Manager Serge und seiner Partnerin Linda. Tauchbasis und Resort hängen direkt zusammen. Die nur zehn individuell eingerichteten Zimmer verteilen sich auf ein längliches Gebäude und blicken auf den liebevoll angelegten Garten und das Meer. Zusätzlich gibt es vier freistehende Bungalows im regionstypischen Minahasa Stil. Im offen gebauten Hauptgebäude befinden sich das Restaurant, sowie gemütliche Sitzgelegenheiten und ein Satelliten-Fernseher, ebenso wie die Rezeption und im hinteren Bereich die Räume der Tauchbasis. Der kleine Pool mit Jacuzzi bietet Abkühlung zwischendurch. Freies Wifi ist verfügbar und von der Rezeption können internationale Telefongespräche geführt werden. Auch vom Restaurant genießt man einen wunderbaren Meerblick. Der hervorragende Koch bereitet exzellente und pikant gewürzte indonesische Gerichte mit viel frischem Gemüse, Fleisch und Fisch zu, aber auch europäische Gerichte wie Pasta, um den Gästen etwas Abwechslung zu bieten. Außerdem gibt es eine kleine Bücherei mit Büchern in vielen Sprachen sowie auch Fischidentifikationsbüchern. Auch Massagen können organisiert werden. Diverse Ausflüge wie das Tangkoko Nature Reserve oder Rafting werden angeboten.

Verpflegung

Vollpension. Ein hervorragender Koch verwöhnt die Gäste, kulinarisch ein wrikliches Highlight !

nach oben

Unsere Meinung:

Die sehr persönlich geführte Anlage ist geschmackvoll angelegt und ist hervorragend geeignet für Individualisten, die ein kleines professionelles Tauchresort in ruhiger Lage und mit exzellenten Makrotauchplätzen suchen. Die Besitzer stecken viel Liebe und Mühe in die kleine Anlage und haben es geschafft, ihr einen sehr persönlichen Touch zu verleihen. Hier wohnt man gemütlich unter Freunden und fühlt sich schnell zu Hause, auch der Spaß kommt bei dem tollen Team nicht zu kurz. Kulinarisch verwöhnt ein wirklich toller Koch.  Die Lembeh Strait lockt erfahrungsgemäß vor allem den erfahrenen Taucher und Fotografen, der die einzigartige Makrowelt und Muckdiving zu schätzen gelernt hat. Technisch ist das NAD Lembeh perfekt ausgestattet und Simon, Zee und Serge sind herausragende Fotografen und Filmer, von ihnen kann man viel lernen! Zudem bieten das Nad Lembeh ein, für die sonst tendenziell eher teure Lembeh Strait, gutes Preis-Leistungsverhältnis und einen ganz besonderen Service: ein privater Tauchguide für jedes Buddyteam. Ein richtiger Geheimtipp…..klein aber fein!

Schreibe einen Kommentar